Luftbild TapfheimLuftbild BrachstadtOrtseingang ErlingshofenOppertshofenSonnenaufgang DonauRathaus 2Luftbild OppertshofenBrachstadtRathaus FrontSeeLuftbild Donaumünster-ErlingshofenKindergarten

Lebendige Altorte

Gestaltungshandbuch und Kommunales Förderprogramm

 

Gestaltungshandbuch BildEin vorrangiges Ziel ist es, unsere Altorte lebendig zu halten. Bestehende Gebäude sollen erhalten, saniert und ortstypisch gestaltet werden. Leer stehende Gebäude sollen renoviert und wieder einer Nutzung zugeführt werden. Ein einheitliches Ortsbild und der eigenständige Charakter unserer Altortbereiche soll bewahrt werden.


Die Gemeinde Tapfheim wurde 2014 in das Städtebauförderungsprogramm aufgenommen und kann somit private Sanierungsmaßnahmen finanziell fördern. Dazu wurde ein Kommunales Förderprogramm für Fassadensanierungen im Altortbereich aufgelegt. In einem Gestaltungshandbuch (Download per Klick auf das Bild möglich) werden für Tapfheim charakteristische Gebäudeelemente beschrieben und positive Anregungen gegeben, wie bestehende Häuser und Höfe gestaltet werden können.

 

Ortsbildverschönerung

 

Bei Einhaltung der beschriebenen Gestaltungsgrundsätze können Hauseigentümer im festgelegten Sanierungsgebiet über das Kommunale Förderprogramm Zuschüsse erhalten.

 

Anlage 1 - Plan (PDF-Download)

 

Plan Sanierungsgebiet Altort

 

Anlage 2 - Auflistung der betreffenden Grundstücke (PDF-Download)

 

Lassen Sie sich vor Beginn der Maßnahme von der Gemeinde Tapfheim, Fr. Barfüßer (Tel. 09070 966657, E-Mail ), beraten. Grundlage und Voraussetzung zur Förderung bildet die Sanierungsvereinbarung zwischen Eigentümer und Gemeinde. Sie regelt die Rechte und Pflichten bei der Durchführung.

Kontakt

Gemeinde Tapfheim

Ulmer Str. 66
86660 Tapfheim

 

Tel.: 0 90 70 / 96 66 - 0

Fax: 0 90 70 / 96 66 - 80

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01. 12. 2022 - 13:30 Uhr

 

03. 12. 2022

 
Öffnungszeiten des Rathauses:
  • Montag 8 bis 12 Uhr
  • Dienstag 8 bis 12 Uhr
  • Mittwoch 8 bis 12 Uhr
  • Donnerstag 16 bis 18 Uhr
  • Freitag 8 bis 12 Uhr