See | zur StartseiteRathaus Front | zur StartseiteLuftbild Oppertshofen | zur StartseiteSonnenaufgang Donau | zur StartseiteRathaus 2 | zur StartseiteLuftbild Tapfheim | zur StartseiteBrachstadt | zur StartseiteKindergarten | zur StartseiteOrtseingang Erlingshofen | zur StartseiteLuftbild Brachstadt | zur StartseiteLuftbild Donaumünster-Erlingshofen | zur StartseiteOppertshofen | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bericht zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses vom 07.05.2024

15. 05. 2024
Sachstand Baustellen

Neugestaltung An der Kessel – Erneuerung der Wasserleitung durch die Bayerische Rieswasserversorgung

Bürgermeister Späth berichtete, dass die Fa. Thannhauser mittlerweile fast die komplette Wasserhauptleitung in der Fahrbahn verbaut hat. Es fehlt nur noch das Stück entlang des Schlosses bis zur Einmündung Alexander-von-Bernus-Straße. In der KW 20 soll mit den Erneuerungen sämtlicher Hausanschlüsse begonnen werden.

 

Anschluss des Zeltplatzes des Kreisjugendrings an den Schmutzwasserkanal

Die Fa. Heuchel hat den Schmutzwasser-Freispiegelkanal vom Pumpwerk zum Gebäude des Kreisjugendrings fertiggestellt. Auch das Zählerkastenfundament wurde geschalt und betoniert. Der Übergabeschacht wurde gesetzt und wird zeitnah an den Bestandskanal Schulstraße/Wiesenweg angeschlossen. In der KW 20 wird mit den Bauarbeiten in Richtung Fischerheim begonnen. Die Fa. Ertl führt in der gleichen Woche die Elektroarbeiten aus, damit das Gebäude des Kreisjugendrings ab den Pfingstferien wieder uneingeschränkt genutzt werden kann. Laut Aussage der Firma Heuchel soll die Baustelle bis spätestens Ende der KW 22 geräumt sein.

 

Badesee Tapfheim – Installation einer neuen Badeinsel

Die neue Badeinsel wurde von der Fa. Duwe geliefert und entsprechend im See verankert. Der Gemeinderat hatte sich aus Sicherheitsgründen für die Ersatz-beschaffung entschieden, da die alte Betoninsel beschädigt war.

 

 Badeinsel 2024 

 

Bauanträge

Den eingereichten Anträgen wurde zugestimmt. 

 

Sachlicher Teilflächennutzungsplan "Bürgerwind am Rohrholz", Gemeinden Buttenwiesen, Kühlenthal und Ehingen

Der Gemeinderat Buttenwiesen hat in einer interkommunalen Sitzung mit den Gemeinden Buttenwiesen, Kühlenthal und Ehingen am 23.04.2024 den Aufstellungsbeschluss für einen „Sachlichen Teilflächennutzungsplan im Bereich Bürgerwind am Rohrholz“ in Wortelstetten gefasst. Die Gemeinde Tapfheim wurde am Verfahren als Träger öffentlicher Belange beteiligt. Ein Investor beabsichtigt den Bau von 3 Windenergieanlagen im Grenzgebiet Kühlenthal, Ehingen und Buttenwiesen in einem interkommunalen Bürgerwindpark. Auf jede der 3 Gemeinden soll in diesem Windpark 1 Windenergieanlage entfallen. Die Fläche umfasst ca. 140 ha und ist im wirksamen Flächennutzungsplan als Landwirtschafts- bzw. Wald-fläche dargestellt. Die geplanten Sonderbauflächen halten den Abstand der vorgeschriebenen 1.000 m zu Wohnnutzungen im Umfeld der Planung ein. Die Gemeinde Tapfheim äußerte keine Bedenken gegen das Vorhaben.

 

Sanierung eines Feldweges in Brachstadt für die Ausweisung eines Wanderwegs

Bürgermeister Späth verwies auf die Bau- und Umweltausschusssitzung vom 05.03.2024, in welcher der Wunsch der Brachstädter Bürger aufgezeigt wurde, Feldwege für einen Wanderweg mit Start- und Zielpunkt an der Kesselbrücke in der Dorfwiesenstraße zu ertüchtigen. Aufgrund der hohen Kosten wurde das Thema vertagt und neue Angebote nur für den Ausbau des Wegs im westlichen Bereich entlang der Kessel eingeholt. Die vorliegenden Angebote wurden vorgestellt. Da sie jedoch den eingeplanten Haushaltsansatz wesentlich überschreiten würden, wurde die Sanierung des Feldwegs im Jahr 2024 zurückgestellt. Das gesamte Konzept soll zu gegebener Zeit ausführlich im Bau- und Umweltausschuss nochmals diskutiert werden.

 

 

Kontakt

Gemeinde Tapfheim

Ulmer Str. 66
86660 Tapfheim

 

Tel.: 0 90 70 / 96 66 - 0

Fax: 0 90 70 / 96 66 - 80

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

29. 05. 2024

 

30. 05. 2024

 
Öffnungszeiten des Rathauses:
  • Montag 8 bis 12 Uhr
  • Dienstag 8 bis 12 Uhr
  • Mittwoch 8 bis 12 Uhr
  • Donnerstag 16 bis 18 Uhr
  • Freitag 8 bis 12 Uhr