See | zur StartseiteRathaus 2 | zur StartseiteOppertshofen | zur StartseiteLuftbild Donaumünster-Erlingshofen | zur StartseiteBrachstadt | zur StartseiteRathaus Front | zur StartseiteLuftbild Oppertshofen | zur StartseiteLuftbild Tapfheim | zur StartseiteSonnenaufgang Donau | zur StartseiteKindergarten | zur StartseiteOrtseingang Erlingshofen | zur StartseiteLuftbild Brachstadt | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bebauungsplan "Sondergebiet Nahversorgung, soziale Einrichtungen und Wohnen" im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

02. 11. 2022
Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs1 Satz 2 BauGB

 

Der Gemeinderat Tapfheim hat am 25.10.2022 in öffentlicher Sitzung die Aufstellung des Bebauungsplanes „Sondergebiet Nahversorgung, soziale Einrichtungen und Wohnen“ beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.


Der Geltungsbereich umfasst die Flurnummern 2899, Gemarkung Tapfheim, 257, 257/1 und 257/6 Gemarkung Erlingshofen.

 

Das Gebiet des Bebauungsplanes ist wie folgt umgrenzt:

  • im Norden: durch die Fl.-Nrn. 2901 Gem Tapfheim und 257/5 Gem. Erlingshofen (Gehweg Dillinger Straße)
  • im Osten: durch die Fl.-Nrn. 260/1 und 260/2 Gem. Erlingshofen (bestehende Bebauung)
  • im Süden: durch die Fl.-Nrn. 2893 Gem. Tapfheim und 264/9 Gem. Erlingshofen (Höslerstraße)
  • im Westen: durch die Fl.-Nr. 2868/15 Gem. Tapfheim (Schulstraße)

 

Die Lage des Bebauungsplanbereichs ist dem Übersichtslageplan zu entnehmen, der abschließend abgebildet ist.

 

Mit dem Aufstellungsbeschluss möchte der Gemeinderat grundlegende Vorbereitungen für die weitere Entwicklung der Grundstücke Höslerstr. 1 – 5 in die Wege leiten. Als Nutzungen sollen Betreuungsplätze für Senioren, Nahversorger, Dienstleistungs-flächen, kleinere Wohneinheiten sowie öffentliche Aufenthaltsflächen entstehen. Konkrete Planungen und Einzelheiten werden nach Vorliegen einer bereits beauftragten Machbarkeitsstudie in einem weiteren Schritt zwischen Ingenieurbüro, Verwaltung und Gemeinderat ausgearbeitet.

 

Der wirksame Flächennutzungsplan der Gemeinde Tapfheim weist den Planbereich als Gewerbegebiet und Sondergebiet Einkaufszentrum aus, die bereits bestehenden, rechtskräftigen Bebauungspläne „Höslerberg 7-1 und Höslerberg 7-2, weisen das Gebiet als Gewerbegebiet und Sonstiges Sondergebiet aus, sodass der neue Bebauungsplan aus den Darstellungen des wirksamen Flächennutzungsplanes bzw. der aktuellen Bebauungspläne entwickelt werden kann.

 

Karl Malz

1. Bürgermeister

 

 

Übersichtslageplan:

Sondergebiet Nahversorgung

 

 

Kontakt

Gemeinde Tapfheim

Ulmer Str. 66
86660 Tapfheim

 

Tel.: 0 90 70 / 96 66 - 0

Fax: 0 90 70 / 96 66 - 80

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

27. 02. 2024 - Uhr

 

28. 02. 2024

 
Öffnungszeiten des Rathauses:
  • Montag 8 bis 12 Uhr
  • Dienstag 8 bis 12 Uhr
  • Mittwoch 8 bis 12 Uhr
  • Donnerstag 16 bis 18 Uhr
  • Freitag 8 bis 12 Uhr