Luftbild Donaumünster-ErlingshofenBrachstadtKindergartenLuftbild TapfheimSonnenaufgang DonauLuftbild OppertshofenOppertshofenLuftbild BrachstadtSeeOrtseingang ErlingshofenRathaus FrontRathaus 2
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bericht aus den Sitzungen des Bau- und Umweltausschusses und des Finanz- und Verwal-tungsausschusses vom 15.06.2021

16. 06. 2021

Über die gemeindlichen Baustellen wurde wie folgt informiert:

 

LKW Bauhof

Der neu beschaffte LKW für den Bauhof wurde diese Woche durch die Fa. Wagner, Donauwörth ausgeliefert.

 

Tausch Rauchmelder Schule

Nach der jährlichen Wartung unserer Brandmeldeanlage in der Schule steht nun laut DIN 14675 turnusmäßig der 8-jährige Wechsel der Brandmelder an. Für den Austausch der 131 Brandmelder muss mit Kosten in Höhe von ca. 10.000 € gerechnet werden.

 

Nachrüstung Akkus Sicherheitsbeleuchtung

Bei der Wartung der Sicherheitsnotbeleuchtung in Turnhalle und Schule wurde festgestellt, dass die Akkus entladen und defekt sind. Für den Wechsel stehen Kosten in Höhe von ca. 2.800 € an.

 

Bahnhofsareal

In den letzten Wochen wurden durch die Fa. Lechner sämtliche Planien und Pflasterarbeiten fertiggestellt. Momentan werden die Pflanzarbeiten auf dem Erdwall und den Pflanzinseln zwischen den Stellplätzen durchgeführt. Am Freitag wird noch eine kleine Restfläche gepflastert.

 

Kindergarten Erweiterungsbau

In den letzten Wochen wurden durch die Fa. Heidinger die Estricharbeiten abgeschlossen.

Die vergangene Ferienzeit wurde genutzt, um die Elektro- und Heizungsinstallationsarbeiten im Bestandsbau durchzuführen. Somit kann der Estrich ab Mittwoch aufgeheizt werden.

Zwischenzeitlich konnten nun die Arbeiten im Neubau wieder aufgenommen werden. In der KW 26 wird mit den Trockenbauarbeiten begonnen. Den Mitgliedern des Bau- und Umweltausschusses wurde der Entwurf der Außenanlagen mit Parkplatzkonzept, Bring- und Abholbereich sowie Zufahrt zum Garten vorgestellt.

 

Nordstraße

In der Nordstraße wurde durch die Fa. Holl der übrige Erdaushub bis auf eine Restmenge entfernt. Letzte Woche wurde durch die Firma eine Natursteinmauer zur Einmündung an die Staatsstraße errichtet. Diese wird diese Woche noch verfugt und letztendlich mit Humus angefüllt. Die Verschleißschicht soll noch vor den Ausbauarbeiten der Ortsdurchfahrt in Oppertshofen aufgebracht werden.

 

Erschließung Baugebiet Pilzfeld

Die Fa. Holl wird mit den Verlegearbeiten des Schmutzwasserkanals voraussichtlich diese Woche fertig und kann dann in den nächsten Wochen mit dem Bau des Regenwasserkanals beginnen.

 

Spielplatz Baugebiet Pilzfeld

Ab nächster Woche wird der Spielplatz freigegeben. Das Gras ist angewachsen und wurde schon zweimal gemäht, so dass die Kinder nun darauf spielen können. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 33.000 €, verteilt auf zwei Haushaltsjahre.

 

OD Oppertshofen

In den letzten Wochen hat die Fa. Femo mit dem Austausch der Wasserleitung begonnen, die Firma ist momentan ungefähr auf halber Strecke der Ortsdurchfahrt und ist somit beim Ausbau der Busbuchten nicht im Weg.

Ab dem 21.06 wird die Fa. Holl in zeitlicher Ansprache mit allen Spartenträgern mit dem Aus- und Neubau der Busbuchten am Feuerwehrhaus beginnen. Die Verkehrsregelung wird mit Ampelbetrieb durchgeführt.

 

Salzsilo am Bauhof

Bei einer Wartung der Salzsilos wurde festgestellt, dass das ältere der beiden ersetzt werden muss, weil die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Es werden Angebote für die Ersatzbeschaffung eingeholt.

 

Bauanträge

Die eingereichten Bauanträge wurden genehmigt, eine Bauvoranfrage wurde abgelehnt.

 

Beschaffung von Fahrradboxen für das Bahnhofsumfeld

Als Ergänzung zu den neuen Park & Ride-Parkplätzen am Bahnhof sollen abschließbare Fahrradboxen beschafft werden. Die Gemeinde nimmt dafür das Sonderförderprogramm „Stadt und Land“ bei der Regierung von Schwaben in Anspruch. Ein entsprechender Förderantrag wird eingereicht. Die Beschaffung erfolgt, sofern die Gemeinde eine Förderzusage erhält.

 

Bebauungsplan der Stadt Donauwörth

Die Aufstellung eines Bebauungsplans im Gemeindeteil Wörnitzstein zur Schaffung von 22 Einfamilien- und Doppelhäusern wurde zur Kenntnis genommen.

 

Altortbelebung Förderprogramm

Der Finanz- und Verwaltungsausschuss hat einen Förderantrag für den Abbruch eines leerstehenden Gebäudes genehmigt.

 

 

Kontakt

Gemeinde Tapfheim

Ulmer Str. 66
86660 Tapfheim

 

Tel.: 0 90 70 / 96 66 - 0

Fax: 0 90 70 / 96 66 - 80

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

28. 09. 2021 - 19:00 Uhr

 

04. 10. 2021 - 19:30 Uhr

 
Öffnungszeiten des Rathauses:
  • Montag 8 bis 12 Uhr
  • Dienstag 8 bis 12 Uhr
  • Mittwoch 8 bis 12 Uhr
  • Donnerstag 16 bis 18 Uhr
  • Freitag 8 bis 12 Uhr