SeeLuftbild Donaumünster-ErlingshofenLuftbild OppertshofenOrtseingang ErlingshofenLuftbild TapfheimRathaus FrontBrachstadtKindergartenRathaus 2OppertshofenSonnenaufgang DonauLuftbild Brachstadt

Förderprogramm Versickerungsanlagen zur Reduzierung von Dachflächenwasser

Wir möchten nochmals auf die Fördermöglichkeit für Versickerungsanlagen zur Reduzierung des von Dachflächen anfallenden und in das Kanalnetz der Gemeinde eingeleiteten Niederschlagswassers hinweisen. Gefördert werden u.a. Muldenversickerung, Rohr- und Rigolenversickerung, Schachtversickerung und Regenrückhalteanlagen und seit kurzem auch Zisternen mit gedrosseltem Ablauf in den gemeindlichen Kanal.


Das Förderprogramm gilt für alle Grundstücke, die nicht durch ein Trennsystem an das Kanalnetz angeschlossen sind. Die maximale Förderung beträgt 50 % der nachgewiesenen Baukosten, höchstens aber 1.500,- €. Bei Herstellung in Eigenleistung beträgt die maximale Fördersumme 600,- €.


Nähere Auskünfte erteilt die Bauverwaltung, Frau Gröbl, Tel. 09070 966644, E-Mail . Die Förderrichtlinie mit Antragsformular finden Sie in diesem Bereich der gemeindlichen Online-Seiten (klicken).


Zur Regenwasserversickerung hat das Bayerische Landesamt für Umwelt eine informative Broschüre herausgegeben, die im Rathaus, Bauamt – Zi-Nr. 3, kostenlos erhältlich ist.

 

 

Kontakt

Gemeinde Tapfheim

Ulmer Str. 66
86660 Tapfheim

 

Tel.: 0 90 70 / 96 66 - 0

Fax: 0 90 70 / 96 66 - 80

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01. 12. 2022 - 13:30 Uhr

 

03. 12. 2022

 
Öffnungszeiten des Rathauses:
  • Montag 8 bis 12 Uhr
  • Dienstag 8 bis 12 Uhr
  • Mittwoch 8 bis 12 Uhr
  • Donnerstag 16 bis 18 Uhr
  • Freitag 8 bis 12 Uhr