KindergartenOrtseingang ErlingshofenBrachstadtRathaus FrontOppertshofenLuftbild TapfheimLuftbild Donaumünster-ErlingshofenRathaus 2Sonnenaufgang DonauLuftbild OppertshofenLuftbild BrachstadtSee

50 Jahre Gemeinde Tapfheim - Rückblick auf das Festwochenende

05. 07. 2022

Bürgerfest 50

 

 

Mit einem grandiosen Festwochenende feierte die Gemeinde Tapfheim den Zusammenschluss der ehemals selbständigen Gemeinden Brachstadt, Donaumünster, Erlingshofen, Oppertshofen, Rettingen und Tapfheim zur Großgemeinde Tapfheim bei der Gebietsreform 1972.

 

Beim Festakt am Freitag, der feierlich von einem Ensemble der VMT umrahmt wurde, brachte 2. Bürgermeisterin Anja Steinberger in ihrer Begrüßungsrede die Anfangszeit in Erinnerung, Pfarrer Karl Hagenauer spendete den kirchlichen Segen für die Veranstaltungen. Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner stellte in seiner Rede den hohen Wert der Demokratie heraus, die stellvertretende Landrätin Claudia Marb verglich Tapfheim mit seinen Ortsteilen, seinen Bausteinen der Infrastruktur und seinen Bewohnern mit einer Perlenkette. In seiner Festansprache ging 1. Bürgermeister Karl Malz auf die getroffenen Entscheidungen des Gemeinderats jeweils auf die Erfordernisse ihrer Zeit ein und sprach dem amtierenden Gemeinderat weiterhin den Mut zu, Entscheidungen im Sinne aller Bürgerinnen und Bürger zu treffen. Manfred Wegele stellte kurzweilig die Chronik des HBV zum Fest vor. Nach dem Eintrag von Regierungspräsident Lohner ins Goldene Buch lud Bürgermeister Malz zu einem Stehempfang ein.


Am Sonntag begann das Bürgerfest zunächst mit einem Weißwurstfrühstück für die Vereine, ehe nach dem Einzug der Vereine in den Pfarrgarten Pfarrer Karl Hagenauer und Pfarrerin Simone Rink einen ökumenischen Festgottesdienst, musikalisch umrahmt von 60 Musikanten der VMT, feierten. Danach gestalteten die Vereine ein vielfältiges Bürgerfest rund um das Rathaus, die Brachstädter Straße und die Ziegelfeldstraße.

 

Hunderte von Besuchern genossen das angebotene leckere Mittagessen, Waffeln, Crêpes, Kaffee und Kuchen und besuchten anschließend die Stände der Schnitzer, Schützen, Imker, Landfrauen, Selbstvermarkter, Wintersportfreunde, Wasserwacht, Fischer, SC Tapfheim, Bund Naturschutz, Jäger, Bogenschützen, AWO, Pfarrgemeinderat, Kirchenverwaltung, Kindergarten, Obst- und Gartenbauvereine, des Soldaten-und Kameradenvereins und das Kaninchengehege. Die Freiwilligen Feuerwehren präsentierten sich und ihre Fahrzeuge, der MC Kesseltal stellte Rennautos aus und viele Oldtimer- und Traktorenfreunde sowie die Fa. Hieble boten Gelegenheit zur Besichtigung ihrer Liebhaberfahrzeuge. Fotograf Michael Schremmel schoss Erinnerungsfotos vor einer Tapfheimer Kulisse.

 

In der Kirche St. Peter boten Pfarrer Hagenauer und Bürgermeister Malz eine musikalische Kirchenführung an. Bei einer Kutschfahrt und einer Fahrt mit einem Oldtimerbus konnte Tapfheim mit seinem Gemeindeteilen bei herrlichstem Sommerwetter aus anderen Blickwinkeln als üblich betrachtet werden. Ukrainische Familien hatten Leckereien aus ihrem Heimatland vorbereitet.

 

Die Vereine hatten sich viele tolle Aktionen für Jung und Alt überlegt, die Kinder erhielten nach der Teilnahme einen Stempel und im Rathaus ein kleines Geschenk. Zwei Hüpfburgen sorgten für viel Freude bei den Kindern. Den Spüldienst erledigten die Jugendlichen des Häusle Tapfheim e.V. Im Rathaus hatte der HBV ein altes Klassenzimmer aufgebaut, der Heimattheaterverein präsentierte Bilder seiner 40-jährigen Spielzeit und die Gemeindeverwaltung hatte ein Ausstellung über die letzten 50 Jahre und über aktuelle Themen aufgebaut. Höhepunkt des Tages war das Tauziehen Traktor gegen Tapfheimer Bürgerinnen und Bürger.


Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, alle Organisatoren, die VMT, Pfarrer Hagenauer, Pfarrerin Rink und die vielen Besucherinnen und Besuchern!

 

Es war eine rundum gelungene 50-jährige Jubiläumsfeier!

 

 

Fotoserien


50 Jahre Gemeinde Tapfheim am 1. und 3. Juli 2022 (05. 07. 2022)

Urheberrecht:
Fotodesign Schremmel + Gemeinde Tapfheim

Kontakt

Gemeinde Tapfheim

Ulmer Str. 66
86660 Tapfheim

 

Tel.: 0 90 70 / 96 66 - 0

Fax: 0 90 70 / 96 66 - 80

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01. 12. 2022 - 13:30 Uhr

 

03. 12. 2022

 
Öffnungszeiten des Rathauses:
  • Montag 8 bis 12 Uhr
  • Dienstag 8 bis 12 Uhr
  • Mittwoch 8 bis 12 Uhr
  • Donnerstag 16 bis 18 Uhr
  • Freitag 8 bis 12 Uhr