Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 19.10.2020

St. Martin (19.10.2020)

Wegen den steigenden Infektionszahlen der Corona-Pandemie, steigen leider auch die Auflagen für alle Martinsfeste im Landkreis. Aus diesem Grund mussten wir unsere geplante Martinswanderung noch einmal ändern. Im Folgenden möchten wir Ihnen nun vorstellen, wie die St. Martinsfeiern in diesem Jahr, nach aktuellem Stand, stattfinden können (Änderungen auf Grund von strengeren Vorschriften sind jederzeit möglich):

 

 

St. Martin in der Kinderkrippe:

Die Martinsfeier mit den Eltern in der Krippe am 12.11.2020 entfällt. Die Kinder der Kinderkrippe feiern am Donnerstagvormittag einen Martinstag in ihren Gruppen, mit einem kleinen Umzug durchs Haus, der Martinslegende und dem Hören von Laternenliedern.


Zudem gestaltet das Team der Krippe an ihrem großen Gangfenster ein „Martinsfenster“. Dieses wird mit den Krippenkindern am 12.11.2020 vormittags eröffnet. Wir freuen uns, wenn Sie im November abends mit Ihrem Kind einen Spaziergang mit Laterne machen und einen kurzen Stopp an unserem Martinsfenster einlegen.

 

 

St. Martinsfeier mit den Kindern in der Kirche:

Der Gottesdienst am Freitag, den 13.11.2020 kann wie geplant stattfinden. Wir werden am Freitag gegen 10:30 Uhr los zur Kirche nach Donaumünster laufen. Dort werden wir mit Herrn Pfarrer Hagenauer gemeinsam einen Wortgottesdienst feiern.


Gerne können Sie an diesem Tag Ihr Kind zwischen 12:00 Uhr und 12:15 Uhr an der Kirche in Donaumünster abholen. Wir bitten Sie vor dem Gotteshaus auf uns zu warten. Um 12:15 Uhr werden wir unseren Rückweg zum Kindergarten starten. Ab ca. 12:45 Uhr können die Kinder dann wieder wie gewohnt im Kindergarten abgeholt werden.


Die Kinder brauchen an diesem Tag keine Laterne.

 

 

St. Martinsfeiern mit den Kindergarteneltern:

Leider dürfen wir keinen Martinsumzug machen. Auflage des Landratsamtes für eine Martinsfeier ist, dass die Veranstaltung auf dem Gelände des Kindergartens stattfinden muss. An der Veranstaltung dürfen auch nur die Kindergartenkinder und deren Eltern teilnehmen (Geschwisterkinder, Großeltern und andere Angehörige dürfen an der Veranstaltung nicht teilnehmen). Zudem gilt während der kompletten Feier eine Maskenpflicht für alle Erwachsenen.


Wir bitten Sie sich an die vorgegebenen Regeln zu halten, nur so können wir in diesem Jahr überhaupt eine Martinsfeier abhalten.


Die einzelnen Gruppenfeiern werden wie folgt ablaufen:
Treffpunkt für die einzelnen Gruppen ist zur jeweils angegebenen Zeit am oberen Gartentor (Eingangstor der roten Gruppe). Dort treffen sich die Kinder (mit ihren Laternen) und die Eltern mit dem jeweiligen Gruppenpersonal.
Gemeinsam ziehen wir dann vom oberen Tor durch den Garten zum neugepflasterten Platz bei der Garage.
Die Kinder werden in der Mitte des Platzes stehen, die Eltern dürfen außenherum einen Halbkreis bilden (bitte beachten Sie, dass Sie im Gras stehen werden).
Hier findet dann eine kurze Feier mit einem Laternentanz und der Martinslegende statt.
Ein Verkauf ist in diesem Jahr leider nicht möglich.
Alle Kinder bekommen eine Martinsgans mit nach Hause. Dort können Sie dann mit dem Essen der Gans, bei Tee oder Punsch, im Schein der Laternen den Abend ausklingen lassen. Bei Regen finden die Veranstaltungen nicht statt. Ihnen wird beim Abholen an diesem Tag Bescheid gegeben, falls das Fest aufgrund der Witterung nicht stattfinden kann.


Die Feiern für die Rote, Grüne und Regenbogengruppe finden am Dienstag, den 10.11.2020 statt.


Es beginnt um 17:00 Uhr die Feier der Roten Gruppe.
Um 17:45 Uhr findet die Feier der Grünen Gruppe statt.
Und um 18:30 Uhr beginnt die Feier der Regenbogengruppe.


Die Feiern der gelben und blauen Gruppe folgen am Mittwoch, den 11.11.2020.


Hier beginnt um 17:00 Uhr die Feier der Blauen Gruppe.
Um 17:45 Uhr startet dann die Feier der Gelben Gruppe.

drucken nach oben