Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Aktuelle Informationen zu Corona (Schließung von Schule und Kindergarten, Absage von Veranstaltungen etc.) - DAUERHAFTE UPDATES

Allgemeinverfügung, Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen anlässlich der Corona-Pandemie

Hier erfahren Sie alle uns bekannte Informationen rund um Corona, erforderliche Schließungen und Veranstaltungsabsagen.

Infos werden laufend informiert, sofern uns Aktualisierungen vorliegen.

 


 

FAQ Corona-Krise und Wirtschaft

 

Der Freistaat Bayern hat ein FAQ-Dokument zum Thema Corona zusammengestellt, im welchem Fragen rund um vorgeschriebene Schließungen, Sicherheitsabstände, etc. beantwortet werden. Es richtet sich speziell an Gewerbetreibende.

 

Es kann hier und weiter unten heruntergeladen werden.

 

 


 

 

Bürger-Telefon „09070/9666-0“


Die Verunsicherung in diesen Tagen ist groß. Tagtäglich treten bei vielen von uns Fragen auf, die leider meistens unbeantwortet bleiben. Gerne bieten wir hier Hilfe an. Wenden Sie sich bei fachlichen oder allgemeinen Fragen rund um Corona bei uns. Wir helfen Ihnen weiter bzw. versuchen die nötigen Informationen in Erfahrung zu bringen. Sie sind nicht allein – Gemeinsam durch die schwere Zeit!

Schauen Sie bei dieser Gelegenheit doch auch mal über den Gartenzaun und bieten Sie Ihre Hilfe an. Bei der gemeindlichen Hilfsaktion haben sich zwar sehr viele Freiwillige gemeldet; die große Nachfrage blieb aber aus. Es ist schön, dass die Nachbarschaftshilfe so reibungslos und problemlos läuft.

 

 


 

 

Malwettbewerb für Kinder


Liebe Kinder,


nachdem auch ihr in dieser chaotischen Zeit viel Durchhaltevermögen bewiesen habt und auch noch beweisen müsst, habe ich mir überlegt, mit euren selbst gemalten oder gebastelten Bildern zum Thema Ostern die Rathausfenster zu verschönern. Werft mir eure Kunstwerke mit Namen und Klasse bzw. Kindergartengruppe auf der Rückseite einfach in den Rathausbriefkasten. Natürlich gibt es als Dank auch eine süße Überraschung für euch, die bei einem Besuch von mir in den Klassen bzw. Kindergartengruppen verteilt wird. Macht alle mit! Ich freue mich jetzt schon über 200 Bilder und mehr.

 

Euer Bürgermeister Karl Malz

 

 


 

 

Ausgangsbeschränkung verlängert


Das Bay. Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat am 30. März 2020 entschieden, dass die vorläufige Ausgangsbeschränkung verlängert wird. Diese ist am 21. März 2020 um 00:00 Uhr in Kraft getreten und wird nun bis 19. April 2020, 24:00 Uhr gelten. 

 

 


 

Hausarztpraxis Claudia Röger beantwortet telefonisch Corona-Fragen


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

bei Fragen zur Corona-Virus Pandemie bieten wir Ihnen bis auf Weiteres am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils zwischen 18 und 20 Uhr einen Rückrufservice an.


Voraussetzung hierfür: Sie werfen einen verschlossenen Briefumschlag, versehen mit Namen, Geburtsdatum und Telefonnummer bei uns in den Briefkasten. Im Briefumschlag innenliegend Kopie Ihrer Versichertenkarte oder ein Begleitschreiben aus dem die Krankenkasse und Ihre Versichertennummer (beginnt mit einem Buchstaben) hervorgeht sowie Ihre Frage für den gewünschten Rückruf (nur Coronafragen!).


Wir bemühen uns zeitnah um einen Rückruf. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht sofort geschehen kann. Bleiben's g'sund!

 

 


 

 

Allgemeinverfügung Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen anlässlich der Corona-Pandemie

 

Die ganz unten als PDF-Download bereitgestellte Bekanntmachung des Freistaat Bayern bitten wir zu beachten.

 

 


 

 

Rathaus geschlossen


Bis auf weiteres bleibt das Rathaus für den normalen Parteiverkehr geschlossen. Für dringende Angelegenheiten, unaufschiebbare Beurkundungen und standesamtliche Vorgänge können Sie einen Termin vereinbaren.

Anmeldungen/Fragen/Kontakt:  Tel. 09070 96660
E-Mail:  gemeinde@tapfheim.de

Telefonische Kontakte jeweils von Montag bis Freitag von 8 - 12 Uhr.

 

 

Behandlung von Bauanträgen

Aufgrund der derzeitigen Situation finden vorerst keine Sitzungen des Bau- und Umweltausschusses statt. Bauanträge, die einer Genehmigung durch das Landratsamt bedürfen, können daher momentan nicht behandelt werden. Die Gemeindeverwaltung bittet, diese Bauanträge ausschließlich vorab digital zur Prüfung an das Bauamt (bauamt3@tapfheim.de, Frau Gröbl) zu schicken.

 

Bauanträge im Genehmigungsfreistellungsverfahren können nach wie vor bei der Gemeindeverwaltung zur Behandlung und Genehmigung eingereicht werden. Auch diese sind zur Vorprüfung digital einzureichen. Die Abgabe der schriftlichen Unterlagen wird telefonisch geklärt.

 

 


 

 

Tapfheimer Bürgerservice - Unterstützung von Senioren


Um in diesen schwierigen Zeiten die Versorgung von älteren, nicht mobilen Personen sicher zu stellen, bietet der Tapfheimer Bürgerservice seine Hilfe für Einkäufe und Besorgungen an.

Die Gemeindeverwaltung wird Ihre Bestellung an den TABs weiterleiten. Sie bekommen die Waren vor der Haustüre abgestellt und werden benachrichtigt.

Da wir davon ausgehen, dass Ihre Kontodaten bei der Gemeinde bekannt sind, werden die entstehenden Kosten über diese abgerechnet. Sie erhalten dann von dort die Rechnung zugestellt.

In erster Linie bitten wir aber, wenn möglich, dies auch im Rahmen der Nachbarschaftshilfe zu bewerkstelligen. Wer diesen Einkaufsdienst mit unterstützen möchte und bereit wäre, Besorgungen zu erledigen, soll sich bitte im Rathaus melden.


Wir suchen Freiwillige in allen Gemeindeteilen!

TaBS Telefon: Tel. 0151 56283600
Bei Störung rufen Sie direkt 097070 470 (Herrn Rieß) und/oder 09070 434 (Herrn Eberle) an.

 

 


 

 

Schließung der Grundschule

 

Die Grundschule Tapfheim wird ab Montag, 16.03.2020 bis einschließlich der Osterferien (19.04.2020) geschlossen und darf von Eltern und Schülern nicht mehr betreten werden. Für Kinder, deren Elternteile beide in einem systemkritischen Beruf tätig sind (Ärzte, Polizei, Pflegeberufe) wird eine Notgruppe eingerichtet, sofern Sie keinerlei andere Betreuungsmöglichkeit haben.

 

Die Schuleinschreibung findet - entgegen der ersten Mitteilung - vom 17.3.2020 bis 20.03.2020 täglich zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr in einer veränderten Form statt. Bitte kommen Sie an einem der vier Tage zusammen mit Ihrem Kind zu uns in die Schule. Auf diesem Weg versuchen wir größere Ansammlungen an Menschen zu vermeiden.

Bleiben Sie gesund,


Herzlichst A. Kammer, Rektorin

 

 


 

 

Schließung von Schulen und Kindergärten - Kindergarteneinschreibung

 

Wie aus der Presse zu entnehmen, orndet der Freistaat Bayern die generelle Schließung von Kindergärten und Schulen bis zum Ende der Osterferien am 19.04.2020 an. Davon sind auch die gemeindlichen Einrichtungen betroffen.

 

Mittlerweile wurde eine Notgruppe im Kindergarten eingerichtet. Unter welchen Voraussetzungen Ihr Kind diese besuchen kann, erfahren Sie im eigenen Artikel dazu.

 

Die Kindergarteneinschreibung für das Kahr 2020/21 wird wie geplant am 17. und 18. März stattfinden - allerdings mit verlängerter Öffnungszeit von 8 bis 13 und 14 bis 18 Uhr.

 

 


 

 

Spielplätze gesperrt


Laut Allgemeinverfügung ist die Benutzung der Spielplätze durch die Gemeinde untersagt und wurden abgesperrt. Wir bitten die Eltern dringend den Anweisungen Folge zu leisten und Ihre Kinder ebenfalls darauf hinzuweisen, dass die Absperrungen nicht umgangen bzw. sogar zerstört werden dürfen.

 

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

 

 


 

Bücherei ab sofort geschlossen

 

Die Bücherei bleibt auf Grund der aktuellen Situation ab sofort geschlossen.


Um Sie und Euch noch mit ausreichend mit Lesestoff zu versorgen, bieten wir an, die gewünschten Medien auf unserer Bücherei-Homepage (Webopac) zu bestellen. Wir werden diese dann zusammenstellen und in Büchereitaschen verpackt zur Abholung bereitstellen. Die Abholung kann nur am Freitagnachmittag, 20. März von 15 – 17 Uhr erfolgen.


Für die Rückgabe der Medien stellen wir in dieser Zeit vor der Bücherei eine Kiste mit Deckel bereit.


Alle fälligen Medien, welche nicht zurückgegeben werden können, werden automatisch verlängert.


Die Möglichkeit über eMedien Bayern ein Medium online auszuleihen besteht natürlich immer.


Wir wünschen allen Lesern Gesundheit und die Muße ein Buch zu lesen!

 

 


 

 

Geschirrmobil - derzeit keine Ausleihe


Bis auf weiteres ist eine Ausgabe von Geschirr nicht möglich.

 

 


 

 

VHS Donauwörth - Außenstelle Tapfheim


Der Lehrbetrieb an der VHS Donauwörth wird seit Montag, 16.03.2020 bis nach den Osterferien eingestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Fragen bzgl. Terminverschiebungen, Gebühren usw. beantwortet werden können.

 

 


 

 

Turnhalle bis auf weiteres geschlossen

 

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt die Turnhalle bis auf weiteres geschlossen. Sollte sich hierzu etwas ändern, geben wir es rechtzeitig bekannt.

 

 


 

 

Veranstaltungen (von Vereinen und andere) und Schließungen

 

Der Großteil der Vereinsveranstaltung wird bzw. wurde bereits abgesagt. So findet zum Beispiel der Babytrödel nicht statt. Weitere Absagen, die uns bekannt werden, geben wir hier bekannt. Wir bitten Sie aber auf jeden Fall bei den entsprechenden Vereinen und örtlichen Veranstaltern nachzufragen, da uns nicht alle Informationen vorliegen werden.

 

Folgende Absagen und Schließungen wurden uns bereits gemeldet:

  • Biergarteneröffnung und Kleintiermarkt auf der Bäldleschwaige
  • Babytrödel in der Turnhalle
  • Fastenfrühstück der katholischen Kirchengemeinde
  • sämtliche Kirchenchorproben für die nächste Zeit
  • Generalversammlung des SKV Tapfheim
  • Generalversammlung der Schnitzerfreunde
  • Generalversammlung des OGV Oppertshofen
  • Generalversammlung der Hubertus-Schützen Tapfheim
  • Generalversammlung der Vereinigten Musikkapelle
  • Generalversammlung Jagdgenossenschaft Brachstadt
  • Generalversammlung Jagdgenossenschaft Oppertshofen
  • Generalversammlung Kapellenfreunde Erlingshofen
  • Generalversammlung Edelweiß-Schützen Brachstadt
  • Umweltstation mooseum
  • Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen mit Landwirtschaftsschule
  • Agentur für Arbeit

 

Der Blutspendetermin am Donnerstag, dem 19. März finden wie geplant statt!

 

 


 

 

Aktuelle Pressemitteilung des LRA Donau-Ries vom 13.03.2020

 

Es wurde ein weiterer Fall einer Coronavirus-Infektion festgestellt. Inzwischen sind im Landkreis 6 Fälle von Coronavirus-Infektionen bekannt. Bei der Betroffenen wurde gleichzeitig das Vorliegen einer Influenza festgestellt. Sie zeigt deutliche Grippeanzeichen. Die Familie und weiteren Kontaktpersonen wurden bereits ermittelt und nach Risikozugehörigkeit getestet.

Der Freistaat Bayern hat gestern eine Schließung aller Schulen, Kindergärten und KiTas ab kommenden Montag, 16.03.2020, bis zum Beginn der Osterferien am 06.04.2020 beschlossen.

In den Krankenhäusern wurden die Besuchszeiten bereits eingeschränkt; erkrankte Personen sollen als Besucher Alten- und Pflegeheime sowie Krankenhäuser nicht betreten.

Sofern noch nicht geschehen, wird allen Senioren- und Pflegeeinrichtungen seitens des Gesundheitsamts geraten, äquivalente Maßnahmen zu ergreifen.

Dieser Maßnahme folgend empfiehlt das Gesundheitsamt des Landratsamtes Donau-Ries dringend, alle Veranstaltungen, die nicht wirklich zwingend notwendig sind, abzusagen oder zu verschieben. Alle Veranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmern wurden bereits mit der Allgemeinverfügung des StMPG vom 11.03.2020 bayernweit untersagt. Bei Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmer würde das Gesundheitsamt allein aufgrund der Teilnehmerzahl ein hohes Übertragungsrisiko sehen und daher unabhängig von der jeweiligen Ausgestaltung oder dem Ort der Veranstaltung empfehlen, die Veranstaltung abzusagen oder zu verschieben. Diese Empfehlungen gelten zunächst bis zum Ende der Osterferien. Die Kommunalwahl am Sonntag kann jedoch stattfinden.

Zudem rät das Gesundheitsamt allen Bürgern, weiterhin die Hygieneregeln zu beachten. Dazu gehört auf das Händeschütteln zu verzichten, sich regelmäßig die Hände zu waschen und Räume zu lüften, Husten- und Nießetikette einzuhalten und größere Versammlungen oder Veranstaltungen zu meiden. Personen mit Erkältungssymptomen sollten zu Hause bleiben.

Das Gesundheitsamt weist außerdem darauf hin, dass aus gesetzlichen Gründen keine medizinische Versorgung oder Beratung durch das Personal des Gesundheitsamtes und die Bürgerhotline erfolgen darf. Wir bitten Sie, sich diesbezüglich an Ihre Hausärzte zu wenden. Die Bürgerhotline wird Ihnen auch am Wochenende jeweils von 13:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung stehen.

drucken nach oben