Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Neugestaltung Naturraum An der Kessel

Der Naturbereich entlang der Kessel ist bereits jetzt das zentrale Herzstück im Ortszentrum von Donaumünster und Erlingshofen. Gerne hält man sich in den bereits sanierten öffentlichen Räumen um die Vereinsheime der Schützen und des Obst- und Gartenbauvereins auf und schlendert die idyllische Allee mit altem prägenden Baumbestand entlang des Schlosses Donaumünster direkt am Fluss bis zum Vereinsheim des Heimat- und Brauchtumsvereins und zum Festplatz. Hier sollen noch weitere Aufwertungsmaßnahmen durchgeführt werden.

 


Städtebaulicher Rahmenplan Ortsmitte Donaumünster/Erlingshofen


Um die Entwicklungspotenziale der gesamten Ortsmitte zu erkennen, hat die Gemeinde Tapfheim 2019 vom Stadtplanungsbüro Haines-Leger aus Rimpar eine städtebauliche Rahmenplanung erarbeiten lassen. Unter intensiver Beteiligung der interessierten Bürger, Vereine und Anlieger wurde ein Gestaltungskonzept entwickelt, das Zug um Zug umgesetzt werden wird.

 

Ortsmitte donerl bild abschlussbericht

 

Download Städtebaulicher Rahmenplan

 


Neugestaltung östlicher Bereich


Bereits im kommenden Jahr 2020 soll das aus dem städtebaulichen Rahmenplan entwickelte Gestaltungskonzept im östlichen Bereich umgesetzt werden. Derzeit arbeitet das mit den Planungen beauftragte Büro arc.grün aus Kitzingen an der Genehmigungsplanung zur Einreichung eines Förderantrags bei der Regierung von Schwaben, um finanzielle Zuwendungen aus dem Städtebauförderungsprogramm zu erhalten. Nach dessen Genehmigung kann voraussichtlich im Frühjahr/Sommer 2020 die Ausschreibung der Maßnahme erfolgen und die Maßnahmen umgesetzt werden.


Es ist vorgesehen, die Straße von der Kesselbrücke bis zum Ende des Festplatzes zu pflastern. Vor dem Vereinsheim des Heimat- und Brauchtumsvereins soll ein attraktiver Platz entstehen, ein barrierefreier Zugang zum Gebäude, Parkplatzflächen, ein kleiner Spielplatz und Sitzstufen an der Kessel. Also eine schöne, aber auch weitere funktionale Aufwertung für das Ortsbild und eine erste Möglichkeit, die Kessel hautnah zu erleben.

 

Ortsmitte donerl bild festplatz

 


Neugestaltung westlicher Bereich


Im westlichen Bereich ist in erster Linie die Aufwertung des Naturbereichs an der Kessel geplant. Hier steht die Erlebbarkeit der Kessel im Vordergrund. Inwieweit hier Veränderungen am Gewässer in Form einer Uferwiese mit Liegebereich, Schaffung von Zugangsmöglichkeiten zum Wasser oder die Neuanlegung der historischen Furt möglich ist, muss intensiv mit der Wasserwirtschaftsverwaltung geklärt werden. Dieser Bauabschnitt ist daher für 2021 vorgesehen.

 

ortsmitte donerl bild uferwiese

drucken nach oben