Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 11.09.2019

Marsch der Verbundenheit am 14.09.

Bild Marsch der Verbundenheit

Der Marsch der Verbundenheit wurde im Jahr 2010 initiiert, um in der Heimat ein Zeichen der Solidarität für die im Auslandseinsatz stehenden Soldaten zu setzen. Die Teilnehmer des jährlich stattfindenden Marsches tragen dieses Anliegen in die Öffentlichkeit. Auf ihrem Weg treten sie in den Dialog mit Politik und Gesellschaft. Auf jeder Etappe wird ein zweimeterlanges gelbes Band mitgeführt, das von Teilnehmern und Offiziellen unterschrieben und am Ende einer Einheit übergeben wird, die in den Auslandseinsatz geht. Der Marsch führt in diesem Jahr durch Bayerisch-Schwaben.

Am 14.09.2019 findet die erste Etappe von Donauwörth nach Tapfheim statt.

Für Interessierte hier der Ablauf:
08:00 Uhr  Empfang der Marschierer in Donauwörth
09:00 Uhr  Gemeinsamer Auftaktgottesdienst mit Segnung der gelben Bänder
10:45 Uhr  Kranzniederlegung an der Friedenslinde (Zusammenfluss Donau-Wörnitz)
11:30 Uhr  Marsch Richtung Tapfheim, Mittagspause auf der Bäldleschwaige
Ab 16:00 Uhr  Eintreffen in Tapfheim, Empfang durch die VMT
16:30 Uhr  Marsch von der Schule zum Rathaus unter Begleitung der Kameradenvereine
17:00 Uhr  kurze Grußworte, Brotzeit für die Teilnehmer und Verabschiedung

Die Kameradenvereine aus den Gemeindeteilen mit ihren Abordnungen sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen und den Marsch von der Schule zum Rathaus unter den Klängen der Vereinigten Musikkapelle zu begleiten. Interessierte Mitmarschierer sind in Donauwörth jederzeit gerne willkommen.


Die Marschgruppe freut sich auch auf viele Zuschauer am Straßenrand!

drucken nach oben