Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 30.08.2019

B16-Baumaßnahmen durch das Staatliche Bauamt - aktueller Sachstand (Fertigstellung am 10.9.)

Das Staatliche Bauamt Augsburg teilt mit:

 

 

B 16, Erneuerung mit Oberbauverstärkung zwischen Donauwörth und Tapfheim
B16, Neubau Querungshilfe mit Linksabbiegespur Ortseinfahrt Erlingshofen


Die aktuell laufenden Baumaßnahmen an den Bundesstraßen (B16 und B29) im Landkreis Donauries gehen in die letzte Phase. Falls die Witterung weiterhin konstant bleibt können die Maßnahmen Termingerecht abgeschlossen werden.

 

B 16, Erneuerung mit Oberbauverstärkung zwischen Donauwörth und Tapfheim

Seit Montag dem 29.07.2019 laufen die Arbeiten zwischen Donauwörth „Hubschrauberkreisverkehr“ und der Baunaht ca. 2km südwestlich zwischen Tapfheim und Donauwörth. Aufgrund der sehr guten Witterungsverhältnisse und der hervorragenden Arbeit der Firma Holl sind die Arbeiten fristgerecht vorangeschritten.


Am Freitag, 23.08.2019 wurde die 2. Lage Asphalttragschicht vollständig auf der Strecke eingebaut. Seit Montag dem 26.08.2019 lauf die Aspahltarbeiten an den letzten Schichten, die voraussichtlich bis zum Mittwoch den 04.09.2019 abgeschlossen sein werden. Ab dem 02.09.2019 werden zusätzlich die Arbeiten in den Randbereichen durchgeführt und die Markierung aufgebracht.

 

Zeitgleich laufen auch die Arbeiten an der Querungshilfe mit Linksabbiegespur stetig voran. Hier wurden bereits zum Großteil die Querungshilfe, die neuen Gehwege und der Unterbau hergestellt. Hier wurde mit den Aspahltierungsarbeiten am Mittwoch den 29.08.2019 begonnen. Somit können die Arbeiten fertiggestellt und die B16 voraussichtlich am Diensta den 10.09.2019 wieder für den Verkehr freigegeben werden. Im Gegensatz zu dem bisherigen Termin (09.09.2019) musste der Öffnungszeitpunkt aufgrund von Lieferschwierigkeiten und den aktuellen Witterungsbedingungen verschoben werden. Für den Schulbusverkehr ist die Durchfahrt durch die Baustelle möglich und erlaubt.


Die Gesamtkosten der Maßnahmen belaufen sich auf ca. 1,4 Mio.€.

 

 

Wolfgang Betzl
Stellv. Abteilungsleiter

 


Auskunft erteilen:

  • Markus Brenner, Tel. 0821 2581 139
  • Wolfgang Betzl, Tel. 0821 2581 138

drucken nach oben