Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

 

Schrift­größe

 

 

Rathaus

 

 Gemeinde Tapfheim 

Ulmer Str. 66

86660 Tapfheim

Tel.: 0 90 70 / 96 66 - 0

Fax: 0 90 70 / 96 66 - 80

gemeinde@tapfheim.de

 

Homepage der Firma PiWi und Partner

Tapfheim, 31.07.2019

Bebauungsplan „Westerhof 3“ in Tapfheim - Öffentlichkeitsbeteiligung

Vollzug des Baugesetzbuches; Aufstellung des Bebauungsplanes „Westerhof 3“ in Tapfheim;

hier: Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB


Der Gemeinderat hat am 23.07.2019 beschlossen, für den Bereich der Grundstücke 173, 174/3 und Teilfläche von FlNr. 828/2 den Bebauungsplan „Westerhof 3“ aufzustellen. Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes sollen Wohnbauflächen für Eigenheime geschaffen werden.

 

Der südliche Teil der FlNr. 173 befindet sich im Bebauungsplan „Westerhof 2“ und war, als Parzellen 7 und 8 (P7, P8) im Bebauungsplan dargestellt. Die Festsetzungen des Bebauungsplanes würden dem geplanten Vorhaben des Grundstückseigentümers entgegenstehen. Der Bebauungsplan „Westerhof 3“ ersetzt in diesem Bereich den bestehenden Bebauungsplan.

 

Der vom Gemeinderat am 23.07.19 gebilligte Entwurf des Bebauungsplanes, bestehend aus der Planzeichnung (Teil A), dem Textteil (Teil B) und der Begründung (Teil C), jeweils in der Fassung vom 23.07.2019, liegt in der Zeit


vom 12.08.2019 bis einschließlich 16.09.2019

gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zu jedermanns Einsichtnahme während der regulären Öffnungszeiten öffentlich aus. Die Unterlagen können auch während der Auslagefrist weiter unten auf dieser Seite zum Download eingesehen werden.

 

In diesem Zeitraum besteht während der bekannten Dienstzeiten die Möglichkeit sich über die allgemeinen Zwecke und Ziele sowie die wesentlichen Auswirkungen des Bebauungsplanes zu unterrichten und Anregungen sowie Hinweise zu dem Entwurf des Bebauungsplanes schriftlich oder zur Niederschrift vorzubringen.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht bis zum 16.09.2019 abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

 

Bild Bebauungsplan Westerhof 3


Karl Malz

1. Bürgermeister

 

 

drucken nach oben