Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 17.01.2019

Holzversteigerung aus den Gemeindewaldungen Tapfheim (Nachtweide und Grünbellen), Brachstadt (Rannenberg) und Oppertshofen (Plattenberg)

Am Donnerstag, 24.01.2019, um 19.00 Uhr findet im Gasthaus Adler in Tapfheim die Holzversteigerung für die Gemeindewälder statt. Heuer werden folgende Häufen aus den jeweiligen Waldabteilungen versteigert:

 

  • Haufen Nr. 1 - 8: Plattenberg Oppertshofen (vorwiegend Buche)
  • Haufen  Nr.  9:  Nachtweide Tapfheim (Ried Richtung Schwenningen; Esche)
  • Haufen Nr. 10: Grünbellen Tapfheim (Betonstraße Richtung Schwenningen; Weide/Ahorn)
  • Haufen Nr. 11 - 49: Rannenberg Brachstadt (Eiche/Buche)


Nähere  Auskünfte  erteilt  Herr  Georg  Burkart, Brachstadt, Donautalstr. 15, Tel: 09070 9605495 (abends) oder 0170 4877594.


Wie seit einigen Jahren praktiziert, werden bei der Holzversteigerung im Rahmen der gerechten Holzverteilung maximal 2 Haufen pro Bieter abgegeben. Wir weisen bereits jetzt schon darauf hin, dass die Holzabfuhr bis spätestens Mitte März 2019 vorgenommen werden muss. Sollte das Holz nach dieser  Frist  noch  nicht  aufgemacht  und  abgefahren sein, wird dies durch die Gemeinde Tapfheim neu vergeben. Die Abfuhr darf selbstverständlich nur bei Frost oder entsprechend trockenem Wetter erfolgen, damit die Wege nicht beschädigt werden.

drucken nach oben