Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 23.05.2018

Mitreden, Mitmachen, Mitgestalten - Offene Bürgerwerkstatt zum Städtebaulichen Rahmenplan "Neue Mitte"

Mitreden!  Mitmachen!  Mitgestalten!

 


Liebe Bürgerinnen und Bürger,


die Gemeinde erstellt aktuell im Rahmen des Bund-Länder-Förderprogramms „Stadtumbau West“ einen Städtebaulichen Rahmenplan für den zentral zwischen den Ortsteilen Tapfheim, Donaumünster und Erlingshofen gelegenen Bereich der „Neuen Mitte“. Das Konzept baut auf den Ergebnissen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) auf und überführt die hier erarbeiteten Ziele und Ideen in konkrete Projektvorschläge.


Welchen Weg geht die Gemeinde Tapfheim? Wie soll die „Neue Mitte“ zukünftig aussehen? Welche Projekte sollen in den nächsten Jahren umgesetzt werden?


Im intensiven Austausch mit IHNEN soll im Rahmen der Bürgerwerkstatt, im Plenum, aber auch in Workshops, der Rahmenplan vorangebracht werden. Mit dem Büro Haines-Leger Architekten + Stadtplaner aus Rimpar haben wir kompetente Partner gefunden, die uns bei der Erarbeitung des Konzepts unterstützen und Sie durch diesen Abend führen werden.


Dem Gemeinderat, der Verwaltung und mir persönlich ist es ein wichtiges Anliegen, Ihre Wünsche und Vorstellungen aufzunehmen und in die Planung einzubinden. Daher laden wir Sie ganz herzlich zur Bürgerwerkstatt ein:


Bürgerwerkstatt am Dienstag, den 12. Juni 2018
um 19.00 Uhr im Rathaus, 1. OG, Ulmer Straße 66

 

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir an diesem Abend Perspektiven für die zukünftige Entwicklung der „Neuen Mitte“ erarbeiten.


Wir freuen uns auf Ihre aktive Mitarbeit!


Ihr Karl Malz
1. Bürgermeister, Gemeinde Tapfheim

 

 

Einladung Bürgerwerkstatt 2018-06 - Plakat

drucken nach oben