Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 07.03.2018

Naturschutzprojekt: Blühflächen gesucht

Insekten spielen im Ökosystem eine zentrale Rolle bei der Bestäubung von Pflanzen und als Nahrungsquelle für viele andere Tiere. Studien berichten von alarmierendem Insektensterben in Deutschland, die Gründe sind vielfältig. Um der Blütenknappheit in unserer Agrarlandschaft entgegenzuwirken, ist die Anlegung von speziellen Blühstreifen oder Blühflächen sinnvoll, um ein zusätzliches Nahrungsangebot für Bienen, Falter, Schmetterlinge und weitere Insekten zu schaffen.


Wir wollen daher im Rahmen des Projekts "Syngenta Bienenweide" in unserer Gemeinde Tapfheim vermehrt Angebote für Blüh- und Bienenweiden schaffen und suchen dafür Landwirte, die Blühstreifen anlegen wollen. Hierfür sind vor allem Randstreifen entlang von Wegen und Ufern, schlecht bewirtschaftbare Flächen oder kleine, unwirtschaftliche Grundstücke geeignet. Sie sind nach der Umsetzung auch als ökologische Vorrangflächen wertbar (nicht in KULAP). Interessierten Landwirten wird geeignetes Saatgut kostenlos zur Verfügung gestellt, solange Vorrat reicht.


Helfen Sie als Landwirt mit, in unserer Gemeinde die Nahrungs- und Lebensgrundlage von blütenbesuchenden Insekten zu verbessern!

 

Nähere Auskünfte erteilt Fr. Barfüßer, Tel. 09070 966657.

drucken nach oben